KunibertFritz_Progression_1973_20x20cm_TuscheaufPappeUkraine02aweb.jpg

Die ersten NFTs von Kunibert Fritz entstanden aus zwei digital überarbeiteten Zeichnungen aus dem Jahr 1973. Die Serie "Progressionen" beinhaltet eine ganze Reihe von Bildern, deren Grundstruktur schon während des Studiums (1958-62) entstanden ist. Die Abfolge von sich zueinender regelmäßig vergrößernden und verkleinernden Flächen dreht sich um den Mittelpunkt des Bildes. Speziell bei dieser Variante werden zusätzlich bestimmte Linien verbreitert. 

Aus aktuellem Anlass ist die Farbgebung an die Ukrainische Flagge angelehnt. Die Einnahmen aus dem Verkauf werden vollständig an Ukrainische Kinder gespendet. Der Küstler war im Alter von 6 Jahren selber auf der Flucht aus Ostpreußen vor den Russen und die beunruhigenden Bilder aus den Nachrichten haben in ihm viele beängstigende Erinnerungen hervorgeholt. Daher ist es ihm wichtig nicht nur passiver Zuschauer zu sein, sondern im für ihn möglichen Rahmen einen Beitrag für die Flüchtlinge und Opfer zu leisten. 

Die NFTs können auf der Plattform Opensea erstanden werden. https://opensea.io/KunibertFritz   

KunibertFritz_Progression2_1973_20x20cm_TuscheaufPappeUkraine3aweb.jpg